Taubenabwehr und Taubenkotentsorgung

Zwar sind Tauben in Innenstädten bzw. dicht bewohnten Gebieten häufiger anzutreffen, Grund ist das sehr reichhaltige Angebot an Nahrung aus Essensresten, aber auch in ländlicheren Gegenden können Tauben eine Plage darstellen. Es gibt viele Gründe eine Taubenabwehr zu installieren. So stören die Vögel nicht nur durch Ihre Nähe und Geräusche, sondern vor allem stellen Sie ein hygienisches Problem dar und können erheblichen materiellen Schaden anrichten.

Broschüre Taubenabwehr

Taubenabwehr Der Taubenkot enthält eine Vielzahl an Krankheitserregern (Bakterien, Viren, Pilze, Einzeller) wie Typhus ( tödliche Durchfallerkrankung ), Listeriose ( Hirnhautentzündung ) , Toxoplasmose ( Entzündung der Lunge und Leber ) Salmonellose ( Lebensmittelvergiftung ) und viele weitere mehr, die deutlich weniger bekannt sind, aber nicht minder gefährlich. In mit Taubenkot verschmutzten Bereichen kann die Aufnahme der Krankheitserreger über die Atmung, den Mund und auch über die Haut erfolgen. Die Erreger können auch am Gefieder haften und beim Aufflattern der Tauben in die Luft gelangen. Die gesundheitliche Gefährdung entsteht aber nicht nur durch den Taubenkot, sondern auch durch Parasiten, die durch die Vögel beherbergt werden, wie Vogelflöhe, Vogelzecken und Vogelmilben. Diese Parasiten leben in erster Linie auf den Vögeln oder in unmittelbarer Nähe. Verlassen die Vögel/Tauben das Nest oder verenden, verlieren die Parasiten Ihren Wirt und suchen sich einen neuen. Mangels Wirtalternativen erfolgt so oftmals die Ãœbertragung auf den Menschen bzw. der Befall von Wohnungen. Da erwachsene Taubenzecken längere Zeit ohne Nahrungsaufnahme überleben können, müssen auch seit Jahren nicht mehr benutzte Plätze theoretisch als Risikobereich angesehen werden.

Durch seine ätzenden Eigenschaften zerstört der Taubenkot auch Stuck oder Sandstein, Holz, Dächer sowie weitere Fassadenmaterialien. Daher sollte direkt das Anfliegen auf Fensterbänke, Vorsprünge oder Gesimse verhindert werden. Dies gilt nicht nur für Altbauten, sondern auch für Neubauten, dass man die entsprechende Taubenabwehr direkt in die Gebäudeplanung mit einbezieht.
Sollte allerdings eine Besiedlung bereits stattgefunden haben, so kann man u.a. mit Spanndrahtsystemen, Spikes, Netzen, Stromsystemen und virtuellem Gel Tauben vertreiben. Vor der Montage erfolgt eine Reinigung und Desinfektion der zu bearbeitenden Untergründe, sowohl aus hygienischen Gründen als auch aufgrund der besseren Befestigung. Die Taubenabwehrsysteme werden von Art und Farbe so ausgewählt, dass Sie möglichst diskret und effektiv weiteren Vogelanflug verhindern. In die Ãœberlegungen zu Planung und Bau der Abwehrsysteme werden Gebäudestil, Fassadenbeschaffenheit und auch ggf. denkmalpflegerische Aspekte einbezogen. Auch für Dachrinnen haben wir spezielle Taubenspikes zur Montage bereit. In den letzten Jahren sind verstärkt auch Photovoltaikanlagen vor Tauben zu schützen, da diese es sich darunter gemütlich gemacht haben. Auch hierfür haben wir zur Taubenabwehr spezielle Spikes, so dass keine Tauben mehr unter die Solaranlage fliegen können und dort Nester bauen.
Bei Projekten in Zusammenhang mit Tauben sollte man wissen, wie man fachgerecht Taubenkot entfernen und Taubenkot entsorgen kann. Oftmals haben sich die Tauben auf unbewohnten Dachböden seit Monaten oder Jahren vermehrt, so dass schon Container zum Abtransport des Taubenkots erforderlich sind und kein Boden mehr vor Taubenkot sichtbar ist. Zunächst erfolgt eine Vordesinfektion. Die Reinigung erfolgt besenrein mit anschließender Desinfektion, dabei sollte das Aufwirbeln des Taubenkots möglichst vermieden werden. Der Einsatz von Schleusen ist im Einzelfall zu prüfen, entsprechende Schutzausrüstung erforderlich. Abschließend ist der Taubenkot fachgerecht zu entsorgen.
Gerne stehen unsere Preventa-Mitarbeiter für weitere Fragen zu einer erfolgreichen Taubenabwehr zur Verfügung.

Unsere Kammerjäger sind in Bad Kreuznach/Bad Münster, Heidelberg, Mannheim, Karlsruhe, Wiesbaden, Mainz plus 50 km Umkreis flächendeckend für Sie unterwegs.



Weitere Informationen und schnelle Hilfe zur Taubenabwehr
für Ihr Gebiet erhalten Sie unter:

0800 234 345 0*
Unsere kostenfreie Hotline für alle Regionen

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Taubenabwehr mit Preventa

Professionelle Kammerjäger

  • Garantierte Festpreise
  • Keine zusätzlichen Anfahrtskosten
  • Schnelle Hilfe binnen 24 Stunden
  • IHK-geprüfte Schädlingsbekämpfer
  • Neutrale Fahrzeuge und Kleidung
  • Umweltschonende Verfahren
  • Kostenloser Bestimmungsservice

Kostenlose Sofortanfrage

0800 234 345 0* (Kostenfrei)


*Es erfolgt eine kostenfreie Rufweiterleitung an unsere Zentralen in Bad Kreuznach oder Bochum. Unsere festangestellten, geprüften Schädlingsbekämpfer kommen selbstverständlich aus Ihrer Region ohne weite Anfahrtswege.

Nicht sicher welches Insekt Sie nervt...?

Kammerjäger Bestimmungsservice

... dann nutzen Sie unseren kostenlosen Bestimmungsservice.


» zu unserem Bestimmungsservice

Weiteres zur Schädlingsbekämpfung

0800 234 345 0*
Unsere kostenfreie Hotline für alle Regionen