Silberfischchen

Das silbergrau-farbene Silberfisch erreicht eine Größe von 12 mm. Die Form ist vorne breiter und wird zum Körperende schmäler. Das Weibchen legt seine Eier in Spalten ab, wobei die ausgewachsenen Tiere nur 1-3 Jahre alt werden. Die lichtscheuen Silberfische sind sehr flinke Läufer, nachtaktiv und sind vor allem in warm feuchten Umgebungen wie Küche, Badezimmer, Vorratslager, Büchereien anzutreffen. Zuckerwaren, Tapetenkleister, Bucheinbände und dergleichen sind ihre Nahrung. Der Silberfisch ist ein Lästling und kann mittels guter Durchlüftung, Fugen verschließen, Klebefallen sowie Fraßgel bekämpft werden. Rufen Sie uns in München oder Augsburg an, damit die Silberfische erfolgreich bekämpft werden können.

» zurück zum Schädlingslexikon
Heidelberg
06221/825897
Bad Kreuznach
06708/616400
Mannheim
0621/72739969
Karlsruhe
0721/15172884
Wiesbaden
06122/5960121
Mainz
06131/9206330
Freiburg
0761/55724894